Vereinssatzung TC Aidenbach

§ 7 Die Vereinsorgane

 

Die Vereinsorgane bestehen aus folgenden Gremien:

 

a) Vorstand

b) Vereinsausschuss

c) Mitgliederversammlung

 

1. Der Vorstand

 

Der Vorstand setzt sich aus folgenden vier Funktionen zusammen:

 

a) 1. Vorsitzender

b) 2. Vorsitzender

c) Schriftführer

d) Kassier

  

1.2. Wahl des Vorstandes und des Vereinsausschusses

 

Der Vorstand und der Vereinsausschuss wird durch Beschluss der Mitgliederversammlung auf die Dauer von zwei Jahren gewählt. Er bleibt bis zur satzungsgemäßen Bestellung des nächsten Vorstandes im Amt. Mehrere Vorstandsämter können nicht in einer Person vereinigt werden. Die gilt jedoch nicht für die Ämter des Vereinsausschusses. In Personalunion sind maximal zwei Ämter möglich.

 

1.2. Ausscheiden eines Vorstands- oder Ausschussmitgliedes

 

Scheidet ein Mitglied des Vorstandes oder des Vereinsausschusses vor Ablauf der Amtsperiode aus, so ist vom Vereinsausschuss mit Gültigkeit bis zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung ein neues Vorstandsmitglied / Ausschussmitglied hinzuzuwählen.

 

1.3. Rechte und Aufgaben des Vorstandes

 

Der Verein wird im Sinne des § 26 BGB gerichtlich und außergerichtlich durch den 1. Vorsitzenden und durch den 2. Vorsitzenden vertreten. Jeder von Ihnen ist einzelvertretungsberechtigt.

Im Innenverhältnis gilt, dass der Vorstand grundsätzlich die Geschäfte des Vereins führt.

Im Innenverhältnis gilt ferner

 

a)

dass der 2. Vorsitzende den 1. Vorsitzenden nur im Falle der Verhinderung vertreten darf,

b)

dass der Vorstand zum Abschluss von Grundstücksgeschäften jeglicher Art sowie von Geschäften mit einem Geschäftswert von mehr als 7.000,-- € für den Einzelfall der Genehmigung durch den Vereinsausschuss und der Mitgliederversammlung bedarf,

c)

dass der 1. Vorsitzende (vertretungsweise der 2. Vorsitzende) Einzelgeschäfte bis zu Höhe von 3.000,-- € ohne Zustimmung der Vorstandschaft tätigen darf, Einzelgeschäfte mit einem Geschäftswert über 3.000,-- € bis zur Höhe von 7.000,-- € bedürfen im Innenverhältnis der Zustimmung der Vorstandschaft.

 

2. Der Vereinsausschusses

 

Der Vereinsausschuss besteht aus der Vorstandschaft und den sechs nachfolgen genannten Funktionen:

 

a) Sportwart

b) Jugendwart

c) Organisationswart

d) Pressewart

e) Zuschusswart

f) Platzbeauftragter

g) Referent für Hobbytennis / Breitensportreferent

h) Finanzbeirat / Sponsoring

i) Jugendbeirat (bis zu vier Mitglieder)

 

Die Zuständigkeit der einzelnen Funktionen ergibt sich aus der Namesgebung.

Die Mitgliederversammlung kann darüber hinaus noch Ausschussmitglieder für bestimmte Aufgabengebiete wählen.

Der Vereinsausschuss tritt mindestens zweimal im Jahr zusammen, ansonsten nach Bedarf, oder wenn ein Drittel seiner Mitglieder die beantragt. Die Sitzungen werden mindestens zwei Wochen vorher schriftlich durch den 1. Vorsitzenden, im Falle der Verhinderung , durch den 2. Vorsitzenden einberufen.

Im Übrigen kann sich der Vereinsausschuss eine Geschäftsordnung geben.

 

TCA auf Facebook


Besucherzaehler